Main Menu

Downloadbereich

Wichtig

Zeltlager 2017 in Badersleben

Landrat besucht das TC-Zeltlager
38 Betreuer und 151 Mädchen und Jungen sind dabei.

Eine Rekord-Teilnehmerzahl gab es beim traditionellen 31. Zeltlager zu Pfingsten des TC Schöningen für Kinder und Jugendliche. 151 Teilnehmer und 38 Betreuer waren im Zeltlager auf dem Gelände am Freibad in Badersleben dabei, wo es seit 2011 stattfindet. Vorher hatte das Zeltlager von 2000 bis 2010 in Dedeleben stattgefunden.

Bereits drei Tage vor dem Beginn starteten die Betreuer um die Organisatoren Bettina Kroll und Marc Spörl mit dem Aufbau. "Ohne die Hilfe der vielen ehrenamtlichen Helfer wäre dies nicht zu schaffen", meinte Marc Spörl. Bettina Kroll fügte hinzu: "Der TC Schöningen ist eine große Familie. Jeder hilft jedem."

Langeweile kam in Badersleben nicht auf. Außer der Nutzung des Freibades standen Fußball-Turniere, Beach-Volleyball, Gesellschaftsspiele und Basteln an. Traditionell fand dazu noch als Abschluss BSDS statt - "Badersleben sucht den Superstar". Sofern die Kinder nicht in die zahlreich angebotenen Aktivitäten vertieft waren, erfreute sich das Versorgungszelt großer Beliebtheit. Besonders hoch im Kurs waren dort Nudeln mit Tomatensoße und Toastburger.

3 2 Auch der Landrat des Landkreises Helmstedt, Gerhard Radeck, besuchte das Zeltlager und zeigte sich beeindruckt von dem ehrenamtlichen Engagement des TC Schöningen. Bettina Kroll meinte: "Wenn wir die strahlenden Kindergesichter sehen, ist die ganze Arbeit vergessen."

Beim traditionellen Zeltlager des TC Schöningen (von links): Landrat Gerhard Radeck, Marc Spörl, stellvertretender Vorsitzender der Jugend, und Bettina Kroll von der Organisation des Zeltlagers. Foto: privat

Braunschweiger Zeitung - Helmstedt - vom 22.06.2017